Christiane Oelze

H.E.R.B. - Ein Liederabend nach Dichtern

Christiane Oelze, Sopran
Eric Schneider, Klavier

H.E.R.B.: Heinrich H.(eine), Joseph von E.(ichendorff), Rainer Maria R.(ilke), Bertolt B.(recht)

Heinrich Heine
Johannes Brahms: "Es liebt sich so lieblich im Lenze", op. 71,1
Robert Schumann: "Du bist wie eine Blume", op. 25,24
Franz Liszt: "Die Loreley"

Rainer Maria Rilke
Petr Eben: "Vorgefühl" (1957)
Alban Berg:: "Traumgekrönt" (1908)
Dmitri Schostakowitsch: "Der Tod des Dichters", aus: XIV. Symphonie (1969)
Frank Martin: "Der Schrei" (1943)
Rolf Wallin: "Schlussstück" (1997)

Heinrich Heine
Johannes Brahms: "Der Tod, das ist die kühle Nacht", op. 96,1
Robert Schumann: "Es fiel ein Reif in der Frühlingsnacht", op. 64,2
Franz Liszt: "Anfangs wollt' ich fast verzagen"
Robert Schumann: "Mit Myrthen und Rosen", op. 24,9

Pause

Bertolt Brecht
Hanns Eisler: "An den kleinen Radioapparat"
"Speisekammer 1942"
Hotelzimmer 1942"
"In Sturmesnacht"
"Panzerschlacht"
"Die letzte Elegie"
"Die Heimkehr"

Joseph von Eichendorff
Robert Schumann: "In der Fremde", op. 39,1
"Waldesgespräch", op. 39,3
"Mondnacht", op. 39,5
"Schöne Fremde", op. 39,6
"Im Walde", op. 39,11
"Der Einsiedler", op. 83,3

Bertolt Brecht
Kurt Weill: Matrosen-Song ("Happy End')
Alabama-Song ("Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny")